VJP – HZP – VGP

Vobereitung zur VJP / HZP / VGP

Da die Vobereitungen zu oben genannten Verbandsprüfungen sehr individuell sein können, werden diese Seminare begrenzt bei VJP und HZP auf max. 5 Gespanne pro Seminartag und bei der VGP max. 3 Gespanne pro Seminartag.

VJP  – Ausbildungsthemen: Vorstehen-Hasenspur-Schussfestigkeit-Gehorsam

HZP  – Ausbildungsthemen: Vorstehen-Schleppen-Apport-Wasserarbeit-Gehorsam

VGP – Ausbildungsthemen: Feld-Wald-Wasser-und Gehorsamsfächer

Die benannten Ausbildungsthemen sind nur ein kleiner Ausblick, was auf das Hundegespann zukommt. Letztendlich werden die Ausbildungsthemen ganz individuell, auf das Hundegespann zugeschnitten und gearbeitet. Sehr gerne werden diese Tagesseminare als Generalprobe genutzt.

Schleppwild ist vom Hundeführer mitzubringen. Die lebende Ente kann auf Wunsch und Absprache vom Veranstalter, organisiert werden. Bei der Wasserarbeit, darf nur mit bleifreiem Schrot geschossen werden und der Schießnachweis ist vorzulegen.

Da die Ausbildungszeiträume sehr unterschiedlich sein können, wird das Angebot maßgeschneidert dem Hundeführer offeriert. Mit 10er Stundenkarten ist hier viel an Ausbildungszeit abgedeckt.

Pro Ausbildungsstunde werden € 95,00 zzgl. MwSt. zu Grunde gelegt.

Kommentare sind geschlossen.